fbpx
Plattenkombüse meets Mosh gegen Krebs — Spenden-Aktion
REVIEW — VAN HOLZEN – ANOMALIE
1. März 2017
NACHBERICHT/FOTOS — Mosh gegen Krebs #5
22. Mai 2017

Plattenkombüse meets Mosh gegen Krebs — Spenden-Aktion

Die Freiluftsaison startet dieses Jahr am 19. und 20. Mai mit einem kleinen Jubiläum. Das Mosh gegen Krebs in Sedlitz geht in das fünfte Jahr. Dieses kleine Open Air der vielen goldenen Herzen sammelte in den vergangenen vier Jahren insgesamt 24.334 € an Spenden, zugunsten der Kinderkrebsstation des Cottbuser Carl-Thiem Klinikums.
Allein im letzten Jahr spielte das Festival 13.600 € ein. Dass dieser Geldbetrag nicht selbstverständlich ist, sollte jedem von uns klar sein. Die Bands spielen meist nur Unkosten deckend und geben noch Geld aus ihren Merchandiseverkäufen ab, Sponsoren im Hintergrund spenden Geld und Menschen, die euch auf dem Open Air versorgen spenden ihren Gewinn.
Natürlich seid ihr als Besucher des Open Airs ebenfalls ein wesentlicher Faktor. Ihr zahlt Eintritt, kauft euch Merch, esst und trinkt. Ein kleiner, nennen wir es mal, „Spendenkreislauf“.
Und ohne wen würde dieses Open Air überhaupt nicht funktionieren? Richtig! Nicht ohne die feine feine Crew des JC Sedlitz, die sich nicht nur am diesen Wochenende für euch den Hintern wund ackert, sondern teilweise das ganze Jahr hierfür auf den Beinen ist.
So jetzt mal kurz zu uns. Wir haben einmal selbst überlegt ob man nicht ein wenig Kohle für das Mosh gegen Krebs sammeln könnte. Wie der ein oder andere mitbekommen hat, üben wir uns seit kurzer Zeit im Siebdruck. In einer unserer Bierlaunen dachten wir uns „n´Beutel geht immer“. So haben wir uns entschlossen unter dem Motto „Das Leben verlangt von uns oft, dass wir Dinge wegstecken, für die es gar keine Taschen gibt“ zehn Beutel mit dem Bezug zum MGK zu machen. Es gibt fünf weiße und fünf schwarze Beutel. Alle Beutel sind auf einer Seite einheitlich bedruckt und auf der anderen Seite individuell bedruckt. Quasi zehn Unikate. Und jetzt der Clou, die Unkosten tragen wir und der Erlös geht zu 100% als Spende an das MGK.
Ideal für alle, die der Meinung sind dass es dort zu laut ist oder die Angst vor eventuellem Geschubse haben.
Wir weisen euch darauf hin, dass es sich hierbei NICHT um offizielles MGK Merch handelt, sondern um ein reines DIY Produkt! Da die Beutel unserem Alkoholkonsum zu verschulden sind, müsst ihr euch bei eventuellen Problemen an uns wenden.
Das teilen dieses Beitrages ist ausdrücklich erwünscht. Für Fragen und Hasstiraden nutzt bitte die Kommentarspalten.
Schaut euch einfach das Video an und klickt auf den Ebay-Link.

Beste Grüße aus der Kombüse

Zu den Beuteln hier entlang:
http://www.ebay.de/sch/i.html?&_from=R40&_trksid=p4712.m570.l1313.TR0.TRC0.H0.Xmosh%20gegen.TRS0&_nkw=mosh%20gegen

Zu weiteren Infos über das Mosh gegen Krebs hier entlang: http://www.moshgegenkrebs.de/

 

Making-Of

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.