fbpx
NACHBERICHT/FOTOS — Pfingstrock 2017 in Herzberg (Elster)
REVIEW — 13 Crowes – Young Poets
31. Mai 2017
REVIEW — Tausend Löwen Unter Feinden / LastLight – Compilation Of Unity
12. Juni 2017

NACHBERICHT/FOTOS — Pfingstrock 2017 in Herzberg (Elster)

Wir waren auf dem Pfingstrock Open-Air im beschaulichen Herzberg (Elster) und meine Güte, war der “Laden“ gut gefüllt. Ausverkauft mit ungefähr 1000 Besuchern war der Platz vor der Bühne, von vorn bis hinten fast komplett ausgefüllt. Was zum einen vermutlich an der wirklich wunderschönen Kulisse des botanischen Gartens liegt, in dem die Veranstaltung stattfand, und zum anderen an dem in unserem Vorbericht bereits erwähnten LineUp, das die Zuschauer dort erwartet hat. Begonnen mit Jan Plewka & Marco Schmedtje, welche mit feinster Akustik-Gitarren-Musik, von eigenen Songs über Rio Reiser-Klassiker bis zu Songs von Jan Plewkas Band Selig, erste Besucher nach vorn an die Bühne lockte.

Im Anschluss überraschten die jungen Briten Fronteers mit ihrem energiegeladenen Indie-Sound und brachten die ersten Gäste dazu, das Tanzbein zu schwingen. Die Jungs sind nicht umsonst im Vereinten Königreich kein unbekannter Name mehr und sollte man auch hier unbedingt im Auge behalten. Schade, dass es vor Ort kein Vinyl o.ä. zu kaufen gab. Da wären sicher einige Tonträger über den Ladentisch gegangen.

Last but not least und absolut ohne Überraschung, haben die frisch vom Nürburgring eingetroffenen Milliarden, natürlich das kleine Herzberg zum beben gebracht. Voller Power und jeder Menge Puste, wurde ausgelassen, auf und vor der Bühne, die Sau raus gelassen. „Wir versuchen ja Pop zu machen, aber der Punk kommt da irgendwie immer wieder durch.“, hieß es so oder so ähnlich von Sänger Ben. Und genau daran soll sich bitte nie etwas ändern. Eine bessere Mischung gibt es nicht.

Ich vermute jeder der Acts, wird an diesem Abend einige Fans für sich gewonnen haben und auch das Pfingstrock in Herzberg, wird vielen in guten Gedanken bleiben. Jetzt gilt es, diesen Abend mit dem Pfingstrock 2018 zu toppen. Viel Erfolg an die Veranstalter Daniel Tietze und Reinhard Straach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!